Session 2015/2016

Die diesjährige Session stand unter dem Motto „Viva Las Vegas“.

Nach vielen, treuen Jahren der Moderation unserer Prunksitzungen musste uns unser langjähriger Sitzungspräsident Roderick MacInnes – aus gesundheitlichen Gründen -verlassen. Dies geschah im November 2015 mit viel Tränen, vielen Blumen und ganz, ganz viel Applaus.

Danke Roderick für die vielen tollen Jahre…

Einer traute sich in die großen Fußstapfen…unser Prinz Markus II. „the wanderer“. Er übernahm im Januar 2016 die Moderation.

Erstmals in der Geschichte der Karnevalsabteilung gab es kein neues Prinzenpaar. Susanne und Markus Franz verlängerten „ihren Vertrag“ noch um ein Jahr.

Die Purzelgarde zeigte „Wir sind Kinder“. Ebenfalls neu war in dieser Session die Gründung einer „Minigarde“. Diese Gruppe zwischen Purzeln und Jugend soll den Einstieg in die Jugendgarde erleichtern Die neue Minigarde bezauberte auch gleich als „Schmetterlinge“ das Publikum.

Die Jugendgarde zeigte „Rennschnecken“, die Junioren feierten „Eine Hochzeit in Las Vegas“ und die Prinzengarde tanzte sich durch die „Evolution“. Die Prinzengarde erhielt neue Marschkostüme – in rot/blau.

Ihr Debüt als Tanzmariechen gaben Maja Hader und Paula Stojanov. Auch Viktoria Wohn hatte ihre Mariechenstiefel wieder vom Nagel geholt und kam im neuen Kostüm zurück auf die Bühne. Alle Mariechen tanzten sich in der Herzen der Zuschauer.

Laura und Lukas Lang begeisterten als „Dick und Doof meets Baggin“.

Auch die Gesangsgruppe mit Guido Hohberger, Gerhard Lenz, Uwe Peetz, Norbert Rödel und Erwin Schuberth, kehrten nach einige Jahren der Pause wieder zurück auf die Bühne. Denise Ströhla und Christina Glotz sangen sich durch das Musical „Wicked“.

Die Red Ladys tanzten sich durch Bollywood und das Männerballett zeigte die Verwandlung von Ordensschwestern in Can-Can-Girls.

Mit Gery Gerspitzer und den Funky Chicks wurden zwei tolle Showeinlagen geboten. Ebenso zeigte das Karaoke-Team ihr Talent.

In die Bütt stiegen Cathrin und Bernd Geiser, Ute Ströhla und Claudia Rank, Ann-Kathrin Pilz, Denise Ströhla und Christina Glotz, Wolfgang Manig, Marko und Nele Ernst mit Oskar Gründel.

Den diesjährigen Sessionsorden des Fastnachtsverbandes Franken erhielten Lena Brandt, Miriam Lang, Wolfgang Manig, Christoph Weiß, Tobias Schmidt, Steffen Pömpner und Joe Schade. Mit der Ehrennadel in Silber wurden Anette Braun, Simone Till, Doris Benker und Manuela Leupold ausgezeichnet. Eine große Ehre wurde zwei langjährigen Karnevalistinnen zuteil. Kerstin Wolfrum und Jasmin Sräga wurden für ihr Engagement mit dem Till von Franken in Silber geehrt.

Als „Alte Hasen“ wurden Viktoria Wohn, Janina Pültz, Lena Brandt, Lena Franz und Miriam Lang ausgezeichnet.