Bernd und Cathrin Geiser

Franken_Helau

Bernd und Catrhin Geiser sind seit der Session 2001 fester Bestandteil in der „Bütt“ der Lippertsgrüner Karnevalisten. Obwohl familiär sehr eng verbunden, gingen Vater und Tochter Geiser aber zunächst getrennte Wege. Bernd als James Bond mit seinem legendären Wurf des James-Bond-Hutes über die gesamte Bühne an den Kleiderständer, Cathrin als freche „Stadtgöre“, damals im Alter von 9 Jahren. Seit der Session 2007 machen beide gemeinsame Sache und glänzen alljährlich mit ihrer politischen Bütt.
… und das treffend und so aktuell, dass bei Bedarf (siehe „Dr.“ Guttenberg) der Text sogar täglich überarbeitet werden muss.

Höhepunkt der bisherigen Bütten-„Karriere“ war die Mitwirkung an der BR-Sendung „Franken Helau“ 2008 als Old Shatterhand und Winnetous Tochter.

Bernd Geiser ist seit 2008 Träger des Verdienstordens des Fastnacht-Verband-Franken (FVF) und erhielt im Jahr 2012 für seine Verdienste um den fränkischen Karneval die höchste Auszeichnung des Fastnacht-Verband-Franken, den „Till von Franken“.

Cathrin Geiser ist seit 2011 Trägerin der Ehrennadel in Silber des Fastnacht-Verband Franken (FVF) und „alter Hase“ beim TUS