Wir haben die Quali!

Lippertsgrüner Jugendgarde erstmals in der Vereinsgeschichte für die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert

Beim 47. Karl-Hess-Turnier im karnevalistischen Tanzsport am 04./05.01.2020 in Lauda-Königshofen machten die Lippertsgrüner Nachwuchstänzerinnen erneut auf sich aufmerksam

Lauda/Lippertsgrün, 04.01.2020 – Gleich nach dem Jahreswechsel stand für die Tänzerinnen des Tanzsportclubs der Karnevalsabteilung des TuS 02 Lippertsgrün ein weiteres Qualifikationsturnier im karnevalistischen Tanzsport an. Am Samstag waren Jugend- und Juniorentänzerinnen in verschiedenen Disziplinen am Start und am Sonntag zeigte die Prinzengarde ihr Können.

Los ging es mit dem Marschtanz der Jugendgarde. Die jüngsten Turniertänzerinnen zeigten mit einem konzentrierten Auftritt was in ihnen steckt und mit viel Power bis zur letzten Sekunde wurden sie mit 397 Punkten und somit dem 3. Platz belohnt. Und nicht nur das: mit dieser Platzierung erreichte nun auch die Lippertsgrüner Jugendgarde die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft am 7. März 2020 in Trier. Die Freude war riesig, da man nun mit der kompletten Garde und Marlene Hirsch als Solotänzerin – die ihre Quali ja bereits im Dezember schaffte – gleich zweimal den begehrten „gelben Zettel“ ertanzen konnte. Somit gelang es den 7-10jährigen Mädels erstmals in der Lippertsgrüner Karnevalsgeschichte als Nachwuchsteam zur Meisterschaft der besten süddeutschen Tanzgarden zu fahren. Dies schaffte bisher nur die gemischte Garde aus der Anfangszeit der Karnevalsabteilung vor gut 20 Jahren.

Nach den Garden starteten die Tanzmariechen in Lauda. Sowohl Hanna Schatz als auch Deliah Biedermann hatten diesmal zum ersten Mal neue Elemente im Tanz und bei beiden klappte es wie am Schnürchen. Marlene Hirsch lieferte trotz krankheitsbedingter Trainingspause ebenso eine tolle Leistung ab und verpasste nur um 1 Punkt das Treppchen und landete auf Platz 4.

Direkt nach den Mariechen starteten die Schautänze. Diese Disziplin ist immer sehr sehenswert, denn die Tänze sind mit bunten und effektvollen Kostümen, tollen Accessoires und oft aufwendig gestalteten Requisiten bestückt. Unsere „Kleine Bienchen – süß wie Honig“ ertanzten sich 395 Punkte und landeten somit auf einem super 5. Platz. 

Großer Jubel: 3. Platz und die Qualifikation für die Süddeutsche Meisterschaft
Riesige Freude – alle freuen sich auf Trier!

Nach der Siegerehrung und der Mittagspause schickten die Lippertsgrüner noch ihre zwei Tanzmariechen bei den Junioren ins Rennen. Paula Stojanov knackte mit einem konzentrierten Auftritt endlich wieder die 400er Wertungsmarke und Maja Hader zeigte nach verletzungsbedingter Pause auch wieder eine ausdrucksstarke Leistung. Hier zeigte sich wieder, dass sich der Trainingsfleiß auszahlt – weiter so! Auch „die Großen“ – 12 Tänzerinnen der Prinzengarde – zeigten am Sonntagvormittag eine tolle Leistung, mit 409 Punkten waren – bis auf einen Ausreiser – durchweg 80er Wertungen auf dem Block der Wertungsrichter.

Der Präsident der Lippertsgrüner Karnevalsabteilung Markus Franz freute sich riesig über den Erfolg der Tänzerinnen und lobte das herausragende Engagement der Trainerinnen und die tolle Unterstützung durch die Betreuerinnen, die Woche für Woche zum Teil an mehreren Tagen die Garden und Tänzerinnen trainieren und betreuen. Neben all den Turnieren und Wertungspunkten darf aber auch der Spaß an der Bewegung und die Freude am Tanzen nicht zu kurz kommen – betonte der Präsident – denn wichtig sei es den Kindern genau dies und das Miteinander im Verein näher zu bringen!

Am 11./12. Januar steht schon das nächste Tanzereignis vor der Tür, wenn beim „Heimspiel“ in Naila im Rahmen des 8. Hochfränkischen Qualifikationsturniers wieder Akteure aus ganz Deutschland auf die Bühne gehen. Die Lipperstgrüner sind hier als Mitveranstalter insbesondere hinter den Kulissen als Helfer im Einsatz. Einzig die Prinzengarde hat einen der in Sekunden ausverkauften Startplätze erhalten und freut sich am Sonntag auf zahlreiche Fans!

Gleich danach fiebern schon alle auf die anstehenden Lippertsgrüner Prunksitzungen, die am 1./2./7. und 8. Februar stattfinden hin, wo sich von der Purzelgarde bis zu der Prinzengarde, über Büttenredner und Solisten, die Karnevalsabteilung auf ihren „Karneval im All“ freut und mit einem mehrstündigen Programm, einer abwechslungsreichen und effektvollen Show  tatsächlich „abhebt“ …

Lippertsgrün Rot-Blau … HEALU!